#Allgemeines

22. Januar 2005 | Schaffhauser Trotten: Nur wenige genutzt

Schaffhauser Nachrichten
W.S.

Im Jahre 1482, das ist, zugegeben, lange her, wurden auf städtischer Gemarkung 74 Trotten gezählt. Nicht dazugezählt sind dabei diejenigen im Klettgau, im Reiat und in Stein am Rhein. In einem Steiner Ratsprotokoll fand man – vermutlich im Zusammenhang mit einem Trottengeschäft – den weisen Spruch: «Trinken ist der Ratsherrn Pflicht, trockne Lampen leuchten nicht».
In den Trotten wurde, mit unterschiedlicher Technik, der Saft aus den Trauben gepresst, und nach getaner Arbeit wurden «die Lampen begossen». Dieser Brauch lebt in anderer Form am schönsten in der Osterfinger Trotte und in Löhningen weiter.
1817 wurden im Brandkataster 70 verschiedene Trotten auf Stadtgebiet aufgeführt, darunter 16 im Gebiet Hochstrasse, Geissberg, Spiegelgut, 13 am Heerenberg und an der Rheinhalde, sechs auf dem Emmersberg und in Gruben, fünf im Hohlenbaum, vier im Mühlental.
1988 waren es nur noch fünf: Stokarberg-Trotte, Breitenau-Trotte, Trotte an der Buchthalergasse, Suris-Trotte, Römer-Trotte und die Paradies-Trotte an der äusseren Rheinhalde, die dann auf den Ballenberg verpflanzt wurde.
Der Einwohnergemeinde gehören heute, 2005, noch die Römer-Trotte, die Trotte am Kegelgässlein und das Wohnhaus mit der Trotte im Keller am Fusse des Rheinhalden-Rebhangs.
Die Stadt nutzt die Trotten lediglich als Geräteschuppen. So zum Beispiel an der Rheinhalde. Die Trotte am Kegelgässli ist vermietet und wird als Abstellraum genutzt. Die Munot-Trotte am Fischerhäuserberg, der so genannte «Behälter mit Heuboden», wird seit Jahrzehnten vom Restaurant Fischerzunft als Weinlager und Kühlraum genutzt. Das Gebäude ist innen entsprechend ausgebaut worden. Die Römer-Trotte, vom Bäumen umgeben, auf freiem Feld, am Weg vom «Freien» nach Büsingen – sie heisst übrigens Römer-Trotte, weil sie zuvor einer Familie Römer aus Thayngen gehört hatte – dient als Geräteabstellraum.
Wie gesagt, die Stadtschaffhauser nutzen ihre Trotten nicht für die Geselligkeit. Es heisst, sie liegen nicht «zonenkonform». Deswegen könnte auch die Suche nach einem neuen Standort für die Munot-Trotte schwierig werden. Nun, bei den Flurlingern liesse sich in Erfahrung bringen, wie man eine Flurtrotte, die Stanten-Trotte, zu einem Bijou macht: Sie wurde, ähnlich der Hirschen-Trotte im Dorfkern, restauriert und kann jetzt als Partyraum gemietet werden.

#Alt-Scaphusia

31. Dezember 2004 | Todesfall

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschiede unseres lieben Farbenbruders

Kurt Bollinger v/o Blondel
aktiv 1930 – 1932

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.
Der Totensalamander findet am Mittwoch, 12. Januar 2005 um 20.00 Uhr in der Bude statt.

#Allgemeines

21. Dezember 2004 | Zürcher Stamm

Auch Solos Bilder vom Zürcher Stamm-Jubiläum sind in der Galerie.

#Aktivitas

21. Dezember 2004 | Wer niemals einen Rausch gehabt, der ist kein brav

Der Name ist Programm: Aal’s exklusive Bilderserie

#Allgemeines

20. Dezember 2004 | Baumgartenstamm

Die Fotos vom Baumgartenstamm sind online.

#Allgemeines

12. Dezember 2004 | 5 Jahre Zürcher Stamm – Bilder

Die Bilder vom Jubiläum des Zürcher Stamms sind in der Galerie zu finden.

#Allgemeines

3. Dezember 2004 | Bilder vom Kleinkartell mit der Rhetorika

Einige alte Fotos sind aufgetaucht, darunter jene vom Kleinkartell mit der Rhetorika von Anfang April. Diese sind jetzt online.

#Allgemeines

1. Dezember 2004 | Fotos aus Hallau

Die Fotos vom Weinbaumuseum in Hallau (und anschliessendem Commers) von letztem Samstag sind online.

#Alt-Scaphusia

12. November 2004 | Todesfall

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschied unseres lieben Farbenbruders

Carl Richter v/o Schneid
Dr. ing. chem.
aktiv 1936 – 1938

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.
Der Totensalamander findet am Mittwoch, 17. November 2004 um 20.00 Uhr in der Bude statt.

#Allgemeines

25. Oktober 2004 | Fotos des Fuxenvotrags

Die Fotos von Ankers Fuxenvortrag vom letzten Samstag sind online.

#Alt-Scaphusia

12. Oktober 2004 | Scaphusianische Wandertage in Brunnen

Teilnehmer:
Alet, Susanne, Alice, Blasius, Margrit, Bürste, Ursi, Cato, Lot, Dorothee, Moritz, Susanne, Mufti, Nelly, Nathan, Hedi, Romeo, Erica, Sog, Lisbeth, Sprint, Susi, Waldi, Vreni, Zigan, Cornelia

Der Bericht über die Wanderung ist als PDF File downloadbar.

#Allgemeines

4. Oktober 2004 | Quartalsprogramm

Das neue, sehr interessante Quartalsprogramm ist online.

#Allgemeines

21. September 2004 | Galerie

Die Bilder des 146. Stiftungsfestes sind online.

#Allgemeines

7. September 2004 | Galerie

Die Fotos der Fuxenspritze 2004 sind endlich online.

#Allgemeines

3. September 2004 | Galerie

In der Galerie sind die Bilder des Farbenballs zu betrachten.

#Alt-Scaphusia

23. August 2004 | Todesfall

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschiede unseres lieben Farbenbruders

Max Kaufmann olim Ready
aktiv 1936 – 1938

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.

Die Abdankung hat in Brasilien statt gefunden.
Die studentische Totenehrung findet am Mittwoch, 1. September 2004 um 20.00 Uhr im Verbindungslokal statt.

#Allgemeines

12. August 2004 | Galerie

Die Bilder des Totensalamanders zu Ehren von AH Dr. Franz Bollinger olim Rumpel sind online.

#Allgemeines

11. August 2004 | Quartalsprogramm

Das neue Quartalsprogramm ist online.

#Alt-Scaphusia

24. Juli 2004 | Todesfall

Scaphusia Schaffhausen

Todesanzeige

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschiede unseres lieben Farbenbruders

Franz Bollinger olim Rumpel
aktiv 1940 – 1942

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.

Die studentische Totenehrung findet am Mittwoch, 11. August, um 20.00 Uhr im Verbindungslokal statt.

#Alt-Scaphusia

18. Juli 2004 | Todesfall

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschiede unseres lieben Farbenbruders

Robert Landolt olim Splitter
aktiv 1925 – 1927

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.

AH Robert Landolt olim Splitter, *1907 +07.04.2004, dipl. Architekt, wohnhaft gewesen in Küsnacht/ZH, ist nach weitgehend beschwerdenfreien Altersjahren gestorben, wie dieser Tage bekannt wurde. Er war der älteste Alte Herr der SCAPHUSIA! Jetzt ist es AH Jakob Bryner v/o Patachon.

Die Abdankung hat im engsten Familienkreis stattgefunden.
Die studentische Totenehrung findet statt am Mittwoch, 18. August 2004, 2000 Uhr, zusammen mit derjenigen für AH Dr. Erich Peyer olim Bijou+.
Die Laudatio hält AH Dr. Michael E. Dreher v/o Aal.

#Alt-Scaphusia

10. Juli 2004 | TODESFALL

Scaphusia Schaffhausen den 10. Juli

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschiede unseres lieben Farbenbruders

Erich Peyer olim Bijou
aktiv 1928 – 1930

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.

Die Abdankung findet am Montag, 19. Juli 2004 um 11.00 Uhr in der Kirche von Lonay bei Morges VD statt.
Die studentische Totenehrung findet am Mittwoch, 18. August 2004 um 20.00 Uhr im Verbindungslokal statt.

#Allgemeines

31. Mai 2004 | Galerie

Die Bilder der Burschifiezierungen sind online.

#Allgemeines

30. Mai 2004 | Protokoll

Neue Protokolle sind online.

#Allgemeines

23. Mai 2004 | AH-Wanderbericht

Der AH-Wanderbericht für die Wanderung «Neunkirch – Guntmadingen» vom 14. Mai 2004 ist online.

#Allgemeines

1. Mai 2004 | Quartalsprogramm

Das neue Quartalsprogramm ist online.

#Aktivitas

1. Mai 2004 | Ehrendoktorwürde für AH Proton

Wie der NZZ vom 26. April 2004 zu entnehmen war (S 31), wurde AH Proton die
Ehrendoktorwürde der Universität Zürich verliehen. Die Scaphusia gratuliert herzlich!

#Aktivitas

27. März 2004 | Nachaufnahme

Heute, Samstag 27 März 2004, findet eine NACHAUFNAHME statt.
Wir bitten die Altherrenschaft, möglichst zahlreich zu erscheinen, um der Aktivitas bei der Cerevisfindung zu helfen!

#Allgemeines

27. März 2004 | Galerie & Protokoll

Protokoll und Galerie des SNB-Vortrages von AH Flohn sind online.

#Allgemeines

14. März 2004 | Galerie

Neue Bilder von drei Anlässen (u.a. der Aufnahmen) sind ab jetzt in der Galerie zu betrachten.

#Alt-Scaphusia

6. März 2004 | Todesfall

Wir erfüllen die schmerzliche Pflicht, unsere EMEM und AHAH vom Hinschied unseres lieben Farbenbruders

Ernst Fischer olim Spreitz
aktiv 1958 – 1960

in Kenntnis zu setzen. Wir werden das Andenken an den Verstorbenen in Ehren bewahren.
Der Totensalamander findet am Mittwoch, 10. März 2004 um 20.00 Uhr in der Bude statt.