Infos

Die Scaphusia ist eine Mittelschulverbindung an der Kantonsschule Schaffhausen, die im Jahr 1858 gegründet wurde. Sie trägt die Devise “litteris et amicitiae”.

Trenn-Icon

DIE SCAPHUSIA

Scaphusianer erkennt man ihren an den blau-weiss-blauen Farbenbändern und Mützen, die sie an ihren Anlässen und während ihrer Kantonsschulzeit jeweils am Mittwoch und Freitag zu Schau tragen. Mehr als 1000 Scaphusianer sind seit 1858 der Scaphusia beigetreten.

Getreu ihrer Devise “litteris et amicitiae” – der Wissenschaft und der Freundschaft – sind die Anlässe der Scaphusia jeweils in einen ersten und einen zweiten Akt unterteilt. Im ersten Akt finden Vorträge, Diskussionen oder Besichtigungen statt. Der gemütliche zweite Akt dient der Pflege der Freundschaft. Dabei werden oft auch Studentenlieder, genannt Canten, angestimmt. Die Anlässe finden in der Bude der Scaphusia im ersten Stock des Restaurant Falken statt, in dem auch der Stammtisch steht, an dem sich die Mitglieder jeweils am Mittwoch zum Stamm treffen.

Die Scaphusia besteht aus zwei Vereinen: Neumitglieder treten der Aktivitas bei, der die aktiven Kantonsschüler angehören. Sie gestalten das Verbindungsleben und organisieren die Anlässe der Verbindung. Nach Abschluss der Kantonsschule treten die Mitglieder dem Altherren-Verband bei. Sie unterstützen die Aktivitas und nehmen weiterhin an deren Anlässen teil, organisieren aber auch eigene Anlässe und Stämme.

Die Scaphusia bildet zusammen mit der Thurgovia, der Vitodurania und der Rhetorika das Ostschweizer Kartell und führt mit diesen wie auch weiteren Platz- und anderen befreundeten Verbindungen regelmässig gemeinsame Anlässe durch. Details zu den Kartell- und Platzverbindungen sind weiter unten auf dieser Seite zu finden.

Trenn-Icon

Kartellverbindungen

Thurgovia (Frauenfeld)

Verbindung an der Kantonsschule Frauenfeld

 

  • Gründungsjahr: 1862
  • Devise: litteris et amicitiae
  • Farben: grün-weiss-grün, Perkussion gold
  • Lokal: Brauhaus Sternen, Frauenfeld
  • Internet: www.thurgovia.ch

Vitodurania (Winterthur)

Verbindung an den Kantonsschulen in Winterthur (Lee, Rychenberg, Büelrain)

  • Gründungsjahr: 1863
  • Devise: litteris et amicitiae
  • Farben: blau-weiss-blau, Perkussion silber
  • Lokal: Vitohaus zur Sonne, Winterthur
  • Internet: www.vitodurania.ch

Rhetorika (St. Gallen)

Verbindung an der Kantonsschule St. Gallen

 

  • Gründungsjahr: 1869
  • Devise: litteris et amicitiae
  • Farben: hellblau-weiss-hellblau, Perkussion silber
  • Lokal: Rhetorika-Haus, St. Gallen; Restaurant Trübli, St. Gallen
  • Internet: www.rhetorika.ch
Trenn-Icon

Platzverbindungen

Fortuna

Verbindung von Studierenden aus Schaffhausen und Umgebung an der ZHAW (ehemaliges Technikum Winterthur)

Zirkel der Fortuna

  • Gründungsjahr: 1902
  • Devise: Freundschaft
  • Farben: grün-schwarz-gold, Perkussion gold
  • Lokal: Restaurant Schützenstube, Schaffhausen
  • Internet: www.fortuna-sh.ch

Munot

Abstinente Verbindung an der Kantonsschule Schaffhausen

Zirkel der Verbindung Munot

  • Gründungsjahr: 1908
  • Devise: amicitiae et musis
  • Farben: rot-weiss-grün, Perkussion silber
  • Lokal: Rebhäuschen am Kyburgweg, Buchthalen, Schaffhausen
  • Internet: www.munot.org

Commercia

Verbindung an der Handelsschule KV Schaffhausen

Zirkel der Commercia

  • Gründungsjahr: 1918
  • Devise: commercio et amicitiae
  • Farben: violett-weiss-violett, Perkussion silber
  • Lokal: Restaurant Adler, Schaffhausen
  • Internet: www.commercia-sh.ch

KTV

Ehemalige Verbindung an der Kantonsschule Schaffhausen (studentische Aktivitas 1982 aufgehoben; im Winter organisiert die Altherrenschaft jeweils einen Ball)

Zirkel des KTV

  • Gründungsjahr: 1928
  • Devise: mens sana in corpore sano
  • Farben: schwarz-gold-schwarz
  • Lokal: Restaurant Straussfeder, Schaffhausen (bis 1978)
  • Internet: www.ktv-sh.com

Fidelitas

Gemischte Verbindung an der Kantonsschule Schaffhausen (ohne Aktivitas)

Zirkel der Fidelitas

  • Gründungsjahr: 2005
  • Devise: amicitiae et comitati
  • Farben: orange-weiss-grün, Perkussion silber