Schrift: | klein | gross | invertiert

Sie sind hier: Startseite | Verbindung | Glossar


Glossar

Ein sehr ausführliches Verzeichnis studentischer Begriffe von Dr. Peter Hauser v/o Star ist auf den Seiten der Vitodurania zu finden.

Aktivitas
Die Aktivitas besteht aus den Schülern der Kantonsschule Schaffhausen, die der Scaphusia beigetreten sind (Burschen, Fuxen, Konkneipanten und Knasterburschen).
Aktuar (xx)
Der Aktuar führt das Protokoll an Anlässen und Sitzungen der Verbindung.
Alter Herr (AH)
Mitglied der Alt-Scaphusia, in welche die Scaphusianer nach Beendigung der Kantonsschulzeit eintreten.
Alt-Scaphusia
Altherren-Verband der Scaphusia. Siehe auch Alter Herr.
Anlass
Verbindungsanlass, der sich in zwei Akte gliedert: I. Akt: wissenschaftliche oder kulturelle Betätigung (beispielsweise ein Vortrag). II. Akt: Commers.
Band
Schmale Schärpe in den Verbindungsfarben (siehe Couleur). Äusseres Zeichen der Zugehörigkeit zu einer Verbindung.
Bier
Aus Gerstenmalz, Hopfen und Wasser hergestelltes, durch Hefe vergorenes, alkoholisches, kohlensäurehaltiges, äusserst wohlschmeckendes Getränk. Die Scaphusianer bevorzugen das in Schaffhausen gebraute Falkenbier.
Bierzipfel
Breite Form des Zipfels.
Blume
Bezeichnung für die Schaumkrone eines frischen Bieres.
Bursche
Im Gegensatz zum Fuxen vollberechtigtes Verbindungsmitglied.
Cantusmagister (CM)
Stimmt am Commers die Canten (Lieder) an.
Cerevis
Interner Name eines Scaphusianers
Charge
Vorstandsamt (Präsident, Aktuar, Quästor). Der Amtsinhaber einer Charge wird als Chargierter bezeichnet.
Comment
Regularium für bestimmte Formen des studentischen Brauchtums und Gemeinschaftslebens
Commers
Traditionelle Feier im studentischen Leben, die nach bestimmten Ritualen (siehe Comment) gestaltet wird.
Couleur
1. Die Farben einer Verbindung, die als äusseres Zeichen derselben von ihren Mitgliedern getragen werden (Scaphusia: blau-weiss-blau). 2. Mütze (blau bei den Scaphusianern)
Couleurdame
Umgangssprachlich auch Besen genannt. Weibliche Begleitung eines Scaphusianers bei speziellen Anlässen.
Ehrenmitglied (EM)
Mitglied, das aufgenommen wird, weil es sich um die Verbindung verdient gemacht hat.
Fuxmajor (FM)
Der Fuxmajor ist für die Ausbildung und Erziehung der Fuxen verantwortlich.
Fuxe
Verbindungsmitglied in den ersten beiden Semestern, danach wird man Bursche.
Hospes perpetuus
«Ständiger Gast». Mitglied mit kleinerer Präsenzzeit und weniger Verpflichtungen als ein aktives Mitglied.
Kantusprügel
Studentisches Liederbuch.
Knasterbursche
Mitglied der Aktivitas, das die Kantonsschule beendet hat, aber noch nicht in die Alt-Scaphusia eingetreten ist.
Konkneipant
Mitglied, das an den Anlässen teilnimmt, aber nicht Schüler der Kantonsschule ist.
Leibbursche und Leibfuxe
Auch Alter und Junge genannt. Jeder Fuxe wählt einen Leibburschen, der für sein spezielles Wohl sorgt. Aus diesen Verwandtschaftsbeziehungen entstehen ganze Bierfamilien.
Philister
Nichtfarbentragender.
Präsident (x)
Der Präsident leitet die Verbindung.
Quästor (xxx)
Der Quästor verwaltet die Verbindungsfinanzen.
Rapier
Auch Schläger genannt. Fechtwaffe, die zum Vollwichs getragen wird.
Spefuxe
Einer, der in eine Verbindung eintreten will.
Stamm
Auch Abendschoppen genannt. Gemütliches Beisammensein der Scaphusianer.
Stiftungsfest
Feier anlässlich des Jahrestages der Gründung einer Verbindung (Gründung der Scaphusia: 24. September 1858).
Vollwichs
Studentisches Festgewand, das zu besonderen Anlässen getragen wird.
Vulgo
Siehe Cerevis.
Weihnachtscommers
Weihnachtsfeier der Scaphusia mit Fackelcortège und Commers. Grösster Anlass im Verbindungsjahr.
Zipfel
Schmuckanhänger aus einem Stück Couleurband und einem Schieber mit Wappen, Zirkel und Widmung. Wird beispielsweise zwischen Leibbursche und Leibfuxe getauscht.
Zirkel
Symbol einer Verbindung.