Schrift: | klein | gross | invertiert

Sie sind hier: Startseite | Verbindung | Canten | Rudelsburg


Rudelsburg

Text

  1. Dort Saaleck, hier die Rudelsburg, und unten tief im Tale, da rauschet zwischen Felsen durch die alte liebe Saale. Und Berge hier und Berge dort zur Rechten und zur Linken - [: die Rudelsburg, das ist ein Ort zum Schwärmen und zum Trinken, die Rudelsburg, das ist ein Ort zum Schwärmen und zum Trinken. :]
  2. Das wissen die Studenten auch in Jena und in Halle und trinken dort nach altem Brauch im Hof und auf dem Walle. Umringt von moosigem Gestein, wie klingen da die Lieder! Die Saale rauscht so freudig drein, die Berge hallen wider.
  3. Wie tönet das ins Tal hinein vom Felsen hoch hernieder, die Saale rauscht so freudig drein, die Berge hallen wider. Und Berge hier und Berge dort zur Rechten und zur Linken - Die Rudelsburg, das ist ein Ort zum Schwärmen und zum Trinken.
  4. nochmals 1. Strophe

Hermann Allmers